ÜBER UNS

In den Anfängen der Vitaring® biomedsystems GmbH vor knapp 20 Jahren stand die Erkenntnis, dass aufgrund wissenschaftlicher Entdeckungen (Max Planck, Nils Bohr, Werner Heisenberg et al) die grundlegenden Annahmen des Newton´schen und Darwinistischen Weltbildes nicht länger haltbar geworden sind. Das betrifft besonders die Vorstellung, dass alle Dinge als getrennte Einheiten ums Überleben konkurrieren. Im allgemeinen Wissen kommt jetzt aber zunehmend an, dass alles Leben in einer dynamischen Beziehung der Kooperation existiert. Alle Materie existiert in einem ausgedehnten Quantennetz (dem sogenannten Nullpunktfeld) der gegenseitigen Verbundenheit und jedes Lebewesen ist im Kern ein eigenes Energiesystem, das einen ständigen Informationsaustausch mit seiner Umgebung vollzieht. Statt einer Ansammlung individueller und unabhängiger Atome und Moleküle versteht man das Leben jetzt zutreffender als einen dynamischen und vielgestaltigen Prozess, in dem die Teile eines Objektes und die Teile eines anderen permanent die Plätze tauschen. Spannende Entdeckungen von fortschrittlichen Wissenschaftlern aus Biologie und Physik haben die Sichtweise von Beziehungen zwischen Lebewesen und ihrer Umgebung grundlegend geändert. Der wichtigste Aspekt des Lebens ist nicht mehr das isolierte Detail, sondern seine untrennbare Verbindung zu allem, was ist. „Individuelle“ Objekte verbringen ihr Leben in jeder Hinsicht unauslöschlich miteinander verbunden. Der grundlegendste Impuls der Natur ist das Streben nach Ganzheit und Ordnung.

Es geht uns im Wesentlichen um die holistische Wiederentdeckung des Lebendigen.

Unsere Vision beginnt somit mit dem Verständnis, dass nichts in der Welt voneinander getrennt ist.

Das Bestreben, diese neuen Erkenntnisse auf das Leben per se anzuwenden, führte zur Entwicklung der Vitaring®-VCW®-Labortechnik.

Unter Beachtung der Lebensprinzipien ist uns die Verbindung von aktuell innovativsten Technologien mit reinster Natur gelungen.

 

VCW®– VERFAHRENSTECHNIK

Karlheinz Ring (F&E) wurde in Siegersdorf im schönen bayrischen Wald geboren. Schon im Kindesalter zeigt sich sein außergewöhnliches Interesse an Medizin und Natur. Beschäftigungsfelder waren die Einführung von Q 10 (Ubiquinol) und die Wasseraufbereitung nach Schauberger, Plocher und Grander. Vor über 25 Jahren kam er in Kontakt mit natürlichem Zeolith-Clinoptilolith, welches auch vom russischen Militär eingesetzt wurde, z.B. um Wunden und Entzündungen zu versorgen. Die erste Eigenentwicklung war ein Zeolith – Produkt mit dem naheliegenden Namen FIRST. Dieses Produkt und die Weiterentwicklung IMMUN fanden in den Fachkreisen sehr großes Interesse (Deutschland, Österreich und der Schweiz aber auch in Südafrika und Angola). Durch viele sehr positiv verlaufende Versuche, nach streng wissenschaftlichen Kriterien, bestärkt, wurde im Jahre 2005 die VITARING® biomedsystems gegründet. Bei späteren NEM wurde durch die Entwicklung der revolutionären VCW® – Technik der Einsatz von Zeolith als Inhaltsstoff nicht mehr notwendig.

Von all seinen Entdeckungen hält Karlheinz Ring das Mittel Clinimmun-T®, welches auch patentrechtlich registriert ist, für seinen wichtigsten wissenschaftlichen Beitrag.

Forschungen die für die Entwicklung dieses Produktes notwendig waren, begann er vor ca. 20 Jahren. Die Inhaltsstoffe der Clinimmun-T® Kapseln, werden in einem neuen aufwändigen und hochwertigen Verfahren der Extraktionstechnik hergestellt – dem so genannten CO2 Extraktionsverfahren. Dieser Herstellungsprozess ist wegen der moderaten Temperaturen und der sauerstofffreien Atmosphäre besonders produktschonend.

Clinimmun-T® enthält Microcluster, kleine Cluster aus Partikeln, die mikroskopisch kleine Nährstoffpartikel aus Hochreinstoffen, z. B. Polyphenole, Flavonoide und Humulone, transportieren und dadurch auch die Zellen äußerst effizient mit Nährstoffen versorgen können (Jet-Stream-Coating). Mit teilnehmenden Wissenschaftlern entwickelte er weiterhin die hocheffiziente VCW® Wirkstofftransport Technologie.

VCW®– DER INTELLIGENTE WIRKSTOFFTRANSPORT.

Bei dem Einsatz von VCW® verwendet man zudem Zellen des Körpers als Transportmittel (Carrier). Statt pharmakologische Wirksubstanzen gleichmäßig (systemisch) im ganzen Körper zu verteilen (obwohl sie nur an wenigen Stellen gebraucht werden), werden biogene Hochreinstoffe gezielt an den Einsatzort befördert.

WAS VIELE VERSPRECHEN – WIR KÖNNEN ES!

-VITARING®- biomedsystems GmbH